Marie von Kleist im Gespr├Ąch mit ihrem Vetter Heinrich

Untertitel: Funkmonolog von
Sendefolge:

Autor/Autorin: Jan Christian
Bearbeitung:

Regie: Augustin Jagg
Regieassistenz: Hanne Weyel

Darsteller: Angelica Sch├╝tz
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik: Gerhard Wieser

Erstsendung: 1987-05-26
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:
Das H├Ârspiel ist ein Blick auf den Dichter Heinrich von Kleist aus der Sicht Maries. "Aufbrechen", "Reisen", "Schlacht" werden zu Schl├╝sselworten in dieser Interpretation des Kleist'schen Lebensgef├╝hls. Marie sieht aber auch die Selbstt├Ąuschung an Kleists Psychostrategie.

Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Ringmappe
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4440, Umfang (Seiten Scans): 20
Patenschaft:  


Seite zurück