Erhebung einer Vorgeschichte

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Bernd Hackl├Ąnder
Bearbeitung: Wolf Neuber

Regie: Wolf Neuber
Regieassistenz:

Darsteller: Jaromir Borek (Lehrer)
Johanna Brix
Gabriele Buch (die B)
Clemens Eich (Hermann Jost)
Hannes Eichmann (Sprecher)
Margit Gara
Harald Harth (Dr.Klein)
Katharina Kutzer
Fritz Lehmann (Seeberg)
Wolf Neuber
Hubert Neumann-Spallart (Jost als Kind, Gei├čler)
Andreas N├Âdl
Johannes Pfuntner (Halmes)
Herbert Propst
Michael Robasso (Guntram)
Albert Rolant (Becker)
Thomas Schartlm├╝ller (Hummel)
Alfred Schnayder (Gall)
Andreas Stacher (Josef)
Sabine Stacher (M├Ądchen)
Joe Trummer (Wundorf)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit): Silvia Svoboda (Schnitt)
Tontechnik: Werner Sedlacek

Erstsendung: 1981-09-01
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Der etwa f├╝nfundzwanzigj├Ąhrige Hermann Jost ist in einer geschlossenen Anstalt. Der Psychiater Dr.Klein versucht in Gespr├Ąchen, Ursachen und versteckte Motive seiner Krankheit zu ermitteln. Aus den Antworten, aus R├╝ckblenden und dem Verhalten Josts entsteht das keineswegs idealisierte Bild eines jungen Menschen, der in und mit seiner Gesellschaft nicht leben kann.

Die im Solinger Dialekt geschriebenen Szenen sind mit Zustimmung des Autors ins ├ľsterreichische transponiert.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4198, Umfang (Seiten Scans): 93
Patenschaft:  


Seite zurück