Kleine Satzzeichenlehre

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Gert Hofmann
Bearbeitung:

Regie: Herbert Fuchs
Regieassistenz:

Darsteller: Jean Pierre Cornu (Kupfer)
Wolfgang Cwetinowic (Mannewitz)
Michael Gspandl (Ahlsen)
J├╝rgen Kaizik (Gabelmann)
Hubert Kramar (Taubnitz)
Alexander Lhotzky (Leiser)
Robert Machovec (Julich)
Gerhard Palder (Maltz)
Walter Pfaff (M├╝ller-Lahr)
Michael R├Âsner (Ludwig)
Christian Schratt (Rabe)
Bernd Seebacher (Benndorf)
Gerhard Weber (Pr├Âgel)
Rudolf Wessely (Dr. Roller)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1973-02-15
Sendezeit:
Wiederholung: 1973-02-15
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Bei dem formalistisch abgehaltenen Grammatik-Unterricht des Studienrates Dr. Roller manifestiert sich der Bruch zwischen den Generationen, das totale Mi├čverstehen zwischen Sch├╝lern und Lehrer wird evident, Verst├Ąndnislosigkeit des Lehrers und die Grausamkeit der Jugend, die sich im Recht f├╝hlt, zeigen sich schonungslos.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_4031, Umfang (Seiten Scans): 43
Patenschaft:  


Seite zurück