Wilde, Die

Untertitel: Schauspiel in 3 Akten
Sendefolge:

Autor/Autorin: Jean Anouilh
Bearbeitung: Helma Flessa (├ťbersetzung)
Ernst Scheidl (Bearbeitung)

Regie: Hans Krendlesberger
Regieassistenz:

Darsteller: Herbert Baum (Hartmann)
Helga David (Therese)
Hertha Dinhobl
Richard Elias
Bertl Halovanic
Herbert Kucera
Helga Lehner (Jeannette)
Peter Schratt (Florent)
Franz Michael Westen (Tarde)
Musik: Francis Poulenc
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1963-02-01
Sendezeit:
Wiederholung: 1967-07-09
Sendeanstalt: ORF
Abteilung: ORF-O├ľ
Inhalt:

Ein Fr├╝hwerk Anouils ├╝ber den unvers├Âhnlichen Gegensatz zwischen Armut und Reichtum.
Therese, aus ├Ąrmlichen Verh├Ąltnissen stammend, liebt den ber├╝hmten Pianisten Florent, der sie zu sich holt und sie zu seiner Frau machen m├Âchte. Und sie folgt ihm willig und vertrauensvoll in sein Heim, aber sie merkt bald, da├č sie nicht dorthin pa├čt. Alles scheint gegen sie zu sein, sogar die toten Dinge, die M├Âbel, die Bilder. Therese beginnt systematisch, ihr Gl├╝ck zu vernichten. Sie konfrontiert ihren zuk├╝nftigen Gatten mit ihrem trunks├╝chtigen Vater; sie besticht ihre Freundin Jeannnette, damit sie Unwahrheiten ├╝ber sie, Therese, verbreitet; sie unterh├Âhlt systenatisch ihre gesamte Existenz, bis schlie├člich alles zusammenbricht. Therese verl├Ą├čt Florent am Schlu├č des St├╝ckes. Der H├Ârer wei├č, da├č sie sich auch in Zukunft an allen Kanten dieser Welt sto├čen wird.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (├╝ber normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3914, Umfang (Seiten Scans): 64
Patenschaft:  


Seite zurück