Teufel an der Wand, Der

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: Wolfgang Altendorf
Bearbeitung:

Regie: Peter Albert Stiller
Regieassistenz:

Darsteller: Carl Bosse (Kommissar)
Wolfgang Gasser (Sprecher)
Franz Haas (Schaffner)
Walter Hortig (Polizist)
Karl Jusits (Angler)
Lotte Matschinger (Zimmerm├Ądchen)
Elfriede Ott (Janine)
Ingo Rau (Offizier)
Alfred Traxler (Posten)
Joe Trummer (Kellner)
Josef Wichart (Wirt)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1963-11-12
Sendezeit: 20:15-21:30
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Die vom Autor selbst in die Form eines H├Ârspiels gebrachte Erz├Ąhlung ist eine Charakternovelle. Ein Mann liebt seine Frau abg├Âttisch, doch dieses ├ťberma├č f├╝hrt nicht selten zu kritischen Situationen, zumal der Mann bei jeder St├Ârung des ruhigen Lebensrhythmus das Schlimmste bef├╝rchtet. Eine Katastrophe scheint sich anzubahnen, als sich Frau Beate einer Operation unterziehen mu├č. Sie werde diesen Eingriff nicht ├╝berstehen, qu├Ąlt sich der ├╝ber├Ąngstliche Mann, ein h├Âherer Staatsbeamter. So greift Beate zu einer List, und diese L├╝ge aus Liebe, einer Freundin aufgetragen und von dieser zu fr├╝h weitergesagt, f├╝hrt zu einer andern Katastrophe, f├╝r die das Sprichwort vom "Teufel an der Wand" gelten kann.

 

Die charmante Franz├Âsin Janine angelt sich auf kaprizi├Âs-charmante Weise einen netten Mann.


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Kartoncover (├╝ber normalem Cover)
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3744, Umfang (Seiten Scans): 64
Patenschaft:  


Seite zurück