Pflichtmandat, Das

Untertitel: H├Ârspiel von
Sendefolge:

Autor/Autorin: John Mortimer
Bearbeitung: Marianne de Barde
Hanns A. Hammelmann (├ťbersetzung)

Regie: Oswald D├Âpke
Regieassistenz:

Darsteller: G├╝nther L├╝ders (Wilfred Morgenhall Anwalt)
Benno Sterzenbach (Henry Fowle ein Verbrecher)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1959-01-21
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung: RB
Inhalt:

Rechtsanwalt Wilfried Morgenhall, in Ehren ergraut und seit Jahren zu dem Kreis wenig beachteter Pflichtverteidiger an seinem englischen Gericht geh├Ârend, hat endlich seinen Fall. Der Samenh├Ąndler Henry Fowle hat im Affekt seine zu hysterischen Lachanf├Ąllen neigende Frau erschlagen. Doch Fowle legt zur ├ťberraschung Morgenhalls auf eine Verteidigung ├╝berhaupt keinen Wert. Da hat es Mister Morgenhall nat├╝rlich doppelt schwer, seinen Pflichtmandanten auf einen Freispruch zu trainieren. Aus Mitleid mit seinem Anwalt ├╝bernimmt der M├Ârder in der Zelle verschiedene Rollen - f├╝r eine Art Generalprobe der Verhandlung. (DDR-Programmheft)


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: Mappe
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3518, Umfang (Seiten Scans): 55
Patenschaft:  


Seite zurück