Jahr Lazertis, Das

Untertitel:
Sendefolge:

Autor/Autorin: G├╝nter Eich
Bearbeitung:

Regie: Herbert Brunar
Regieassistenz:

Darsteller: Norbert Ecker (Paul)
Karl Fochler (Arzt)
Lisbeth H├╝bel (Die andere Manuela)
Hanns Ernst J├Ąger (Richards)
Johannes Schauer (Lapartz)
Alfred Schnayder (Kingsley)
Otto W├Âgerer (Bayard)
Bibiana Zeller (Manuela)
Musik:
Ausf├╝hrende (T├Ątigkeit):
Tontechnik:

Erstsendung: 1959-03-26
Sendezeit:
Wiederholung:
Sendeanstalt: ORF
Abteilung:
Inhalt:

Paul nimmt an einer Forschungsreise in den brasilianischen Urwald teil. Bei einem Indianerstamm findet er einen Wei├čen, der an Lepra erkrankt ist und sich weigert, an die K├╝ste in eine Anstalt gebracht zu werden. Paul pflegt den Kranken, bis dieser stirbt, steckt sich jedoch selbst mit Lepra an. In einer Lepra-Station schreibt er seine Erinnerungen.

Alternativ:
Das Jahr Lazertis ist das Jahr der Entscheidung f├╝r Paul, die Hauptfigur im Mittelpunkt wunderbarer Vorg├Ąnge; es ist das Jahr einer m├╝hsamen Reise , durch die er endlich zu sich selbst gelangt. Dabei geleitet ihn das anscheinend sinnlose Wort 'Lazertis' ├╝ber eine Reihe assonanter Worte, die sogleich Realit├Ąt werden: Lazerte (Eidechse), Laertes (der Vater von Odysseus), Lazarus, la certitude (die Gewissheit), la certosa (die Kartause), Caritas. ÔÇô Am Ende findet sich Paul, abseits von der Welt, bereit zu einem anonymen Leben des Mitleidens in einem Leprahospital. Gewiss k├Ânnten die Kranken auch ohne ihn sterben, aber er wei├č nun, dass er ohne sie nicht leben kann.
(MDR-Programmheft 2002/XII)


Weiterf├╝hrende Angaben:  
interne Quellen:  
externe Quellen:  
Bemerkungen: unbeschriebenes Kartoncover
Archivstatus: Inventarnr.: 001_3476, Umfang (Seiten Scans): 57
Patenschaft:  


Seite zurück