Vorname: Hans
Nachname: Wuschko
Geburtsdatum: 1911
Geburtsort: Amstetten, ├ľsterreich-Ungarn, heute ├ľsterreich
Kurzbiographie:
Hans Wuschko durfte bereits 1937 zum ersten mal bei einer Direkt├╝bertragung durch den Rundfunk sprechen. Im Folgejahr punktete er bei einem Radio-Sprecherwettbewerb im Funkhaus, an dem 50 Bewerber teilnahmen, denn er schaffte es unter die drei bestplatzierten. Nach dem Krieg kam er erneut zum Rundfunk. Zuerst als Sprecher, sp├Ąter als Reporter, mit dem Schwerpunkt Volks- und Brauchtum.
zit. n.: Hans Wuschko, aus: Radio ├ľsterreich 27.05.1968
interne Quellen:
Personalliste RAVAG, Stand 16.11.45
Zeitungsartikel: Hans Wuschko, inklusive schwarz-wei├č Aufnahme, aus: Radio ├ľsterreich 27.05.1968
externe Quellen:  


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

Regie: Werkliste anzeigen

Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück