Vorname: Ernst Heinz
Nachname: Häussermann
Geburtsdatum: 1916-06-03
Geburtsort: Leipzig, Kaiserreich Deutschland, heute Deutschland
Sterbedatum: 1984-06-11
Sterbeort: Wien, Österreich
Vater: Reinhold Häussermann
Ehefrau: Susi Nicoletti
Kurzbiographie:
Ernst Heinz Haeusserman war ein österreichischer Theaterdirektor, Regisseur, Schriftsteller und Filmproduzent. Er begann in der Zwischenkriegszeit als Schauspieler am Wiener Burgtheater zu spielen, musste aber im Jahre 1939 vor den Nationalsozialisten fliehen und emigrierte in die USA. Er kehrte nach dem Krieg nach Wien zurück, da er in den USA nur in wenigen Filmen in Nebenrollen Engagements gefunden hatte und wurde für den Sender Rot-Weiß-Rot tätig. Danach wirkte er in diversen kulturellen Berufen, unter anderem als Direktoriumsmitglied der Salzburger Festspiele. Privat lässt sich sagen, dass ihm durchseinen Vater Reinhold Häussermann das Schauspielen in die Wiege gelegt wurde. Er war insgesamt zwei Mal verheiratet. In zweiter Ehe mit der Schauspielerkollegin Susi Nicoletti.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 13. April 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück