Vorname: Josef
Nachname: Danegger
Geburtsdatum: 1889-02-01
Geburtsort: Wien, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Sterbedatum: 1948-04-01
Sterbeort: Bern, Schweiz
Kurzbiographie:
Josef Danegger (Junior) war ein österreichischer Schauspieler. Er wirkte an diversen deutschsprachigen Bühnenhäusern, musste aber 1933 Deutschland verlassen, da er als "Halbjude" galt. Er ging nach Österreich und wirkte dort noch sehr erfolgreich, unter anderem auch bei den Salzburger Festspielen und beim Hörfunk. 1938 verließ er Österreich und ging in die Schweiz, wo er auch sein restliches Leben verbrachte. Privat lässt sich sagen, dass die Familie Danegger etliche Schauspieler hervorbrachte. Neben seinen Eltern, schauspielten auch die Geschwister Mathilde und Theodor Danegger.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 30. März 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Dietrich & Co., aus: Radio Wien, 29.11.1935, S.05

Seite zurück