Vorname: Fritz
Nachname: Imhoff
Geburtsdatum: 1891-01-06
Geburtsort: Wien, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Sterbedatum: 1961-02-24
Sterbeort: Wien, Österreich
Kurzbiographie:
Fritz Imhoff, geboren als Friedrich Arnold Heinrich Jeschke, war ein österreichischer Schauspieler, Operettensänger und Komiker, der eine Handelsschule absolvierte, eine Gesangsausbildung genoss und danach 1913 erstmals in einer größeren Rolle im Theater auftrat. Ab den 1920er Jahren spielte er auch in Wien und ab den 1930er Jahren begann seine Karriere im Filmbusiness, die über einhundert Produktionen umfasste. Zudem wirkte er als Sprecher in Hörfunkproduktionen mit. In der NS-Zeit spielte er bis 1944, also bis zur Theatersperre, am Raimundtheater in Wien. Privat war er mit der Schauspielkollegin Huberta Mojzis liiert.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 08. April 2016)
interne Quellen: Sammel-Autogramm, aus: Funk und Film, 19.07.1946, S.21
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Nachlass im Bestand der Wien Bibliothek


Vertreten in der Werkliste:
Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Willinger, aus: Radio Wien, 24.12.1937, S.02

Seite zurück