Vorname: Der
Nachname: Chor des √Ėsterreichischen Rundfunks
Geburtsdatum: 1956
Sterbedatum: 1995
Kurzbiographie:
Der Chor des √Ėsterreichischen Rundfunks wurde von Gottfried Preinfalk 1956 gegr√ľndet.¬†Bis 1967¬†hie√ü der Chor noch Wiener Rundfunkchor. 1983 √ľbernahm Erwin Ortner die F√ľhrung des Chors und reduzierte ihn auf die Gr√∂√üe eines Kammerchors mit 32 Mitgliedern.
zit. n.: www.musiklexikon.ac.at (abgerufen am 02. M√§rz 2016), sowie www.wikipedia.org (abgerufen am 02. M√§rz 2016), √Ėsterreichischer Rundfunk (Hrsg.), Almanach 1991/92,¬†(Wien /¬†Redaktionsschluss 1991), S. 129
interne Quellen: √Ėsterreichischer Rundfunk (Hrsg.), Almanach 1991/92,¬†(Wien /¬†Redaktionsschluss 1991), S. 129
externe Quellen:
Kurzbiographie von Gottfried Preinfalk aus dem online √Ėsterreichischen Musiklexikon


Vertreten in der Werkliste:
Bemerkungen:


Seite zurück