Vorname: Martin
Nachname: Sperr
Geburtsdatum: 1944-09-14
Geburtsort: Steinberg bei Marklkofen, Drittes Reich, heute Deutschland
Sterbedatum: 2002-04-06
Sterbeort: Landshut, Bayern, Deutschland
Ehefrau: Monika Sperr
Kurzbiographie:
Martin Sperr war ein niederbayerischer Dramatiker und Schauspieler. Er machte nach der Schule eine kaufmännische Lehre bei Siemens in München und brach diese zu Gunsten der Schauspielerei ab. Er nahm nämlich bereits ab 1961, also ein Jahr vor dem Abbruch, Schauspielunterricht. Er debütierte nach erfolgter Ausbildung und ging dann an das Max-Reinhardt-Seminar um weiter ausgebildet zu werden. Doch brach er das Seminar ab, laut seinen Aussagen nicht freiwillig, sondern weil er zu wenig begabt gewesen sei. Er wirkte dennoch an diversen Bühnen als Schauspieler, Regieassistent und Regisseur weiter. Zudem verfasste er Dramen. Außerdem war er in einigen wenigen Film- und Radioproduktionen Mitwirkender. Privat war er zwei Mal verheiratet. Nur für ein Jahr mit der Schriftstellerkollegin Monika Sperr, danach mit Katja Barwich.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 16. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück