Vorname: Friedrich
Nachname: Heer
Pseudonym: Hermann Gohde
Geburtsdatum: 1916-04-10
Geburtsort: Wien, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Sterbedatum: 1983-09-18
Sterbeort: Wien, Österreich
Kurzbiographie:
Dr. phil. Friedrich Heer war ein österreichischer Kulturhistoriker, Schriftsteller und Publizist, der Geschichte, Kunstgeschichte und Germanistik studierte und mit einer Promotion abschloss. Im Zweiten Weltkrieg wurde er mehrfach inhaftiert, diente aber trotzdem in der Wehrmacht. Nach dem Krieg begann er als freischaffender Schriftsteller zu arbeiten und wurde zudem der Redakteur der Zeitschrift "Die Furche". Er arbeitete auch als Dramaturg am Wiener Burgtheater und als Privatdozent. Gelegentlich schrieb er auch unter Pseudonymen, beschäftigte sich aber oft kritisch mit katholischen und kirchenrelevanten Themen und dem Umgang der Kirche mit der eigenen nationalsozialistischen Geschichte. 
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 25. März 2016) 
interne Quellen:  
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Nachlässe und Sammlungen im Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück