Vorname: Isaac
Nachname: Asimov
Geburtsdatum: 1919-01-02
Geburtsort: Petrowitschi, UdSSR, heute Russland
Sterbedatum: 1992-04-06
Sterbeort: New York, USA
Kurzbiographie:
Dr. Isaac Asimov war ein russisch-amerikanischer Biochemiker, Sachbuchautor, doch vor allem f├╝r seine T├Ątigkeit als Science-Fiction-Schriftsteller weltber├╝hmt. Asimovs Eltern waren Juden und wanderten Anfang der 1920er Jahre in die USA aus. Er half seinem Vater im S├╝├čwarenladen und begann fr├╝h viel zu lesen. Seine Eltern wollten, dass er Medizin studiert, doch er selbst studierte Chemie und schloss dieses Studium mit einem Bachelor im Alter von 19 Jahren ab. Er wollte dann auf ein Medizinstudium wechseln, bekam keinen Studienplatz und studierte Chemie bis hin zum Doktortitel. W├Ąhrend seines Studiums begann er bereits als Schriftsteller Kurzgeschichten zu verfassen und in Monatszeitschriften zu ver├Âffentlichen. Das bekannteste aus seinem schriftstellerischen Werk sind die drei Gesetze der Robotik,┬ádie in etlichen Science Fiction B├╝chern und Filmen wichtiger Bestandteil der Roboter-Mensch-Beziehungen sind. Privat war er zwei Mal verheiratet und verstarb an, bedingt durch eine HIV-Infektion, Herz- und Nierenversagen.┬áEr infizierte sich mit AIDS durch eine infizierte Blutkonserve bei einer Transfusion.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 22. Februar 2016) 
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück