Vorname: Fanny
Nachname: Wibmer-Pedit
Geburtsdatum: 1890-02-19
Geburtsort: St. Nikolaus, Innsbruck, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Sterbedatum: 1967-10-27
Sterbeort: Lienz, Osttirol, Österreich
Kurzbiographie: Fanny Wibmer-Pedit, geboren als Franziska Pedit, war eine österreichische Schriftstellerin, die vor allem für Heimat- und Bauernromane bekannt ist.Sie absolvierte eine kaufmännische Lehre, war dann im Gasthaus der Eltern tätig und wurde erst, nachdem sie geheiratet hatte und nach Wien zog, schriftstellerisch tätig. Den ersten Roman schrieb sie mit gut 38 Jahren, also doch recht spät berufen. Ihre Rolle in der Phase des "Österreichischen Ständestaates" und des Dritten Reiches ist kritisch zu betrachten, da sie im ersteren in Parteiorganisationen tätig war und im letzteren zumindest nach anfänglicher politischer Unzuverlässigkeit als rehabilitiert galt. Privat war sie mit einem Polizisten verheiratet, mit dem sie sechs Kinder hatte.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 01. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia
Kurzbiographie auf der Homepage Fanny Wibmer-Pedi
Nachlass im Brenner-Archiv, Universität Innsbruck
 


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Brühlmeyer, aus: Radio Wien, 29.04.1932, S.04

Seite zurück