Vorname: Johannes
Nachname: Urzidil
Geburtsdatum: 1896-02-03
Geburtsort: Österreich-Ungarn, heute Tschechien
Sterbedatum: 1970-11-02
Sterbeort: Rom, Italien
Kurzbiographie:
Johannes Urzidil, war ein deutsch-böhmisch-amerikanischer Schriftsteller, Kulturhistoriker und Journalist. Er veröffentlichte schon während seiner Schulzeit Gedichte, unter anderem unter einem Pseudonym. Später studierte er Germanistik, Slawistik und Kunstgeschichte. Nach seinem Studium arbeitete er als Übersetzer im Konsulat in Deutschland. Er musste Deutschland mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten verlassen, da er als Jude galt. Er floh über Böhmen, wo der nationalsozialistische Vormarsch ihn letztendlich einholte, über Italien nach Großbritannien. Von dort aus ging es weiter in die USA, wo er nur nebenberuflich als Schriftsteller wirken konnte.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 04. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück