Vorname: Jakov
Nachname: Lind
Geburtsdatum: 1927-02-10
Geburtsort: Wien, √Ėsterreich
Sterbedatum: 2007-02-17
Sterbeort: London, England
Kurzbiographie:
Jakov Lind, geboren als Heinz Landwirth,¬†war ein √∂sterreichisch-englischer Schriftsteller, Filmregisseur und Maler.¬†Seine Kindheit verbrachte er in Wien, bis √Ėsterreich an das Dritte Reich "angeschlossen" wurde. Seine Eltern wurden nach Pal√§stina gebracht und √ľberlebten dadurch die Shoa, die sie, da¬†sie Juden waren, betroffen h√§tte. Er selbst wurde in die Niederlande gebracht und √ľberstand den Krieg unter falschem Namen mit Teilzeitarbeiten. Er ging nach dem Krieg nach Pal√§stina, bald darauf aber wieder in die Niederlande und¬†von dort aus dann nach Wien. Er studierte am Max-Reinhardt-Seminar und wurde daraufhin k√ľnstlerisch t√§tig.¬†Er begann zu schreiben, f√ľhrte sp√§ter Regie in Filmproduktionen und bet√§tigte sich als Maler.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 20. April 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia 
Teilnachlass im Bestand der Exil-Literatur des Literaturhaus Wien


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück