Vorname: Samuel
Nachname: Beckett
Geburtsdatum: 1906-04-13
Geburtsort: Dublin, heute Republik Irland
Sterbedatum: 1989-12-22
Sterbeort: Paris, Frankreich
Kurzbiographie:
Samuel Barclay Beckett war ein irischer Schriftsteller, der sogar einen Literatur-Nobelpreis erhielt. Er studierte Französisch und Italienisch und wurde nach dem Abschluss der Studien für zwei Jahre Englisch-Lektor in Paris. Er übersetze und schrieb selbst Werke, doch erst nach dem Zweiten Weltkrieg gelang ihm der Durchbruch. Im Krieg selbst war er in Frankreich und wirkte in der Resistance, ehe seine Widerstandszelle aufflog und er fliehen musste. Sein berühmtestes Werk ist "Warten auf Godot". Privat war er mit einer Pianistin verheiratet.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 24. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia 


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück