Vorname: T. S.
Nachname: Eliot
Geburtsdatum: 1888-09-26
Geburtsort: St. Louis, Missouri, USA
Sterbedatum: 1965-01-04
Sterbeort: London, England
Kurzbiographie:
Thomas Stearns Eliot, besser bekannt unter dem Namen T. S. Eliot, war ein englischsprachiger Lyriker, Dramatiker und Kritiker. Für sein schriftstellerisches Werk wurde er im Jahr 1948 mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Er hat vor seiner Karriere als Schriftsteller Philosophie und Literatur studiert und danach als Lehrer, dann in einer Bank und danach in einem Verlag arbeitete. Seine Karriere als Schriftsteller begann er noch vor den 1920er Jahren, doch der internationale Durchbruch gelang ihm erst in den 1920er Jahren. Privat war er seit 1957 mit Valerie Eliot verheiratet.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 18. März 2016) 
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück