Vorname: Winfried
Nachname: Zillig
Geburtsdatum: 1905-04-01
Geburtsort: Würzburg, Bayern, Deutschland
Sterbedatum: 1963-12-18
Sterbeort: Hamburg, Deutschland
Kurzbiographie: Winfried Petrus Ignatius Zillig war ein deutscher Komponist, Dirigent und Musiktheoretiker. Er wurde unter anderem vom Vater Eva Zilchers unterrichtet und wurde dann auch ein Privatschüler Arnold Schönebergs in Wien und folgte ihm auch nach Berlin. Im Zweiten Weltkrieg komponierte er zu Shakespeares Stücken neue Kompositionen, da Mendelsohns Musik verboten war. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er Kapellmeister an der Düsseldorfer Oper. Er schrieb nicht nur Opern- und Theatermusik, sondern auch Stücke für Film- und Radiowerke. zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 27. Jänner 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia.org


Vertreten in der Werkliste:
Stab: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück