Vorname: Erich
Nachname: Dolezal
Geburtsdatum: 1902-11-22
Geburtsort: Villach, √Ėsterreich-Ungarn, heute √Ėsterreich
Sterbedatum: 1990-07-17
Sterbeort: Wien, √Ėsterreich
Kurzbiographie:
Erich Dolezal war ein √∂sterreichischer Schriftsteller, Astronom und Volksbildner, der Maschinenbau¬†in Wien studierte und dann f√ľr f√ľnfzehn Jahre bei der RAVAG in der wissenschaftlichen Leitung¬†mitarbeitete. Nach dem Krieg er√∂ffnete er ein Observatorium und hielt dort astronomische Vortr√§ge. Zudem war er als Schriftsteller im Genre der Science Fiction t√§tig.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 11. März 2016)   
interne Quellen:
Zeitungsartikel: Weltraum, inklusive schwarz-weiß Aufnahme, aus Vbl. 18.11.1967
Zeitungsartikel: Der "Weltraumschriftsteller" Erich Dolezal, inklusive schwarz-weiß Aufnahme, ausVolkszeitung Klagenfurt 16.07.1966
Zeitungsartikel: Festung Sonnensystem, inklusive schwarz-wei√ü Aufnahme, aus Radio √Ėsterreich 13.04.1963
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia 


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Hans Popper, aus: Radio Wien, 19.11.1937, S. 03

Seite zurück