Vorname: Karl
Nachname: Schönherr
Geburtsdatum: 1867-02-24
Geburtsort: Axams, Tirol, heute Österreich
Sterbedatum: 1943-03-15
Sterbeort: Wien, Österreich
Kurzbiographie:
Karl Schönherr war ein österreichischer Arzt und Schriftsteller. Er studierte Medizin und betätigte sich nur neben seiner Tätigkeit als Arzt als Schriftsteller. Anfänglich schrieb er lustige Stücke, doch mit seinen Dramen gelang ihm als Schriftsteller der Durchbruch. Er begrüßte den Anschluss Österreichs an Deutschland und durfte, obwohl mit einer Jüdin verheiratet, weiterhin als Schriftsteller tätig sein.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 11. Februar 2016)
interne Quellen: Artikel "Heimbesuch bei Karl Schönherr" von Josef Sahliger, aus Radio Wien, 25.08.1933, S. 02-03
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Sammlungen und Teilnachlässe im Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek
Druckgrafik-Portrait im Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek
Teilnachlass im Theatermuseum Wien


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

Regie: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

unbezeichnet, aus: Radio Wien, 25.08.1933, S. 02

Seite zurück