Vorname: Hans
Nachname: Adler
Geburtsdatum: 1880-04-13
Geburtsort: Wien, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Sterbedatum: 1957-11-11
Sterbeort: Wien, Österreich
Kurzbiographie:
Hans Adler, eigentlich als Johann Nepomuk Heinrich Adler geboren, war ein österreichischer Librettist, Schriftsteller und Jurist. Nach der Schule studierte er Jura und schloss das Studium erfolgreich ab. Er arbeitete bei der Bezirkshauptmannschaf in St. Pölten und beim Patentamt. 1915 wurde er auf Grund seines gesundheitlichen Zustands in vorzeitigen Ruhestand geschickt und begann sein Hobby, das Schreiben, nun vollends auszuleben. In der NS-Zeit gab es mehrmals Zweifel darüber, ob Hans Adler "Jude" sei, doch die Zweifel konnte er ausräumen. Nach dem Krieg und der Entnazifizierung, durfte er wieder als freier Schriftsteller arbeiten. Privat war er zuletzt mit Ernestine Antonia Fortunata Meitner und verstarb an den Folgen eines Autounfalls.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 19. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Nachlass im Bestand der Wien Bibliothek


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück