Vorname: Werner
Nachname: Ackermann
Geburtsdatum: 1892-12-28
Geburtsort: Antwerpen, Belgien
Sterbedatum: 1982-05-10
Sterbeort: Mbabane, Swasiland
Kurzbiographie:
Emil Hermann Werner Ackermann,┬áschrieb auch unter den┬áPseudonymen Rico Gala, Robert Landmann, W.A. Fieldmann oder W.A. Kermann war ein deutschsprachiger Schriftsteller und┬áVerleger. Nach der Schulzeit begann er bei "Touring Club Suisse" in Genf zu arbeiten. W├Ąhrend┬áer dort arbeitete,┬ábegann er privat Werke zu verfassen.┬áIm Ersten Weltkrieg k├Ąmpfte er freiwillig auf Deutscher Seite und begann 1917 ein Studium der Literaturwissenschaft, welches er aber abbrach. Er arbeitete nach dem Krieg als Verleger und versuchte in den 1920er Jahren zudem seine eigenen Werke zur Auff├╝hrung zu bringen. Mit der Ergreifung der Macht durch die Nationalsozialisten verlie├č er Deutschland und kam ├╝ber diverse Umwege nach Belgien. Als die Nationalsozialisten Belgien eroberten, wurde er zur Wehrmacht eingezogen und geriet 1945 in Kriegsgefangenschaft. Nach dem Krieg lebte er eine Zeit lang in Deutschland und konnte anfangs auch Erfolge im Bereich der H├Ârspielauff├╝hrungen feiern. Doch die Zeit des Kalten Krieges wurde f├╝r ihn eine nicht rentable. Deshalb, und von einem Freund inspiriert, zog er nach S├╝dafrika, wo er letztendlich 1982 auch verstarb.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 19. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück