Vorname: Hans
Nachname: Sassmann
Geburtsdatum: 1882-12-17
Geburtsort: Wien, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Sterbedatum: 1944-05-08
Sterbeort: Kufstein, Drittes Reich, heute Österreich
Kurzbiographie:
Hans Sassmann. auch Saßmann geschrieben, war ein österreichischer Journalist und Autor. Laut eigenen Angaben war Sassmann in den 1920er Jahren Mitglied der KPÖ war, was er aber danach wurde ist etwas besser belegt. Er war ab 1938 Mitglied der NSDAP. Er ist als Schriftsteller sehr imperialistisch orientiert gewesen und tendierte auch zu sehr nationalistischen Werken. Das half auch dabei, dass die Nationalsozialisten sein Werk guthießen. Er schrieb auch Drehbücher, und zwar auch zu Filmen, die in der Nationalsozialistischen Filmbranche produziert wurden.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 09. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Nachlass im Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek
Sammlung im Bestand des Thomas Sessler Verlags


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Residenz-Atelier, aus: Radio Wien, 11.12.1931, S.03

Seite zurück