Vorname: Johann
Nachname: Strauss
Geburtsdatum: 1825-10-25
Geburtsort: St. Ulrich bei Wien, Kaisertum Österreich, heute Österreich
Sterbedatum: 1899-06-03
Sterbeort: Wien, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Kurzbiographie:
Johann Strauss (Sohn) war ein österreichisch-deutscher Kapellmeister und Komponist und war dabei vor allem auf das Genre des "Walzers" spezialisiert. Sein gleichnamiger Vater war ebenfalls ein erfolgreicher Komponist und brach recht bald mit der Familie, sodass sein Sohn für den Unterhalt der Familie mitwirken musste. So musizierte er ebenfalls und als der Vater starb, übernahm der Sohn seinen Posten der Orchesterleitung. Er schrieb in seinem Leben einige Operetten und diverse Walzer. Da er Walzer für die Revolution schrieb, erhielt er erst recht spät die Ehrung des "k.k. Hofball-Musikdirektors". Privat war er drei Mal verheiratet, verstarb aber kinderlos.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 18. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Nachlass in der Wien Bibliothek
Sammlungen in der Wien Bibliothek


Vertreten in der Werkliste:
Stab: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück