Vorname: Fritz
Nachname: Löhner-Beda
Pseudonym: - Beda
Geburtsdatum: 1883-06-24
Geburtsort: Wildenschwert, √Ėsterreich-Ungarn, heute √öst√≠ nad Orlic√≠, Tschechien
Sterbedatum: 1942-12-04
Sterbeort: KZ Auschwitz, Drittes Reich, heute Polen
Kurzbiographie:
Fritz L√∂hner, geboren als Bedřich L√∂we, war ein √∂sterreichischer Librettist, Schlagertexter und Schriftsteller. Er ver√∂ffentlichte oftmals unter dem Pseudonym Beda, was dazu f√ľhrte, dass sich der "Doppelname" L√∂hner-Beda durchsetzte, wobei er selbst diesen Namen nur selten verwendete. Er studierte Rechtswissenschaften und begann in einer Anwaltskanzlei zu arbeiten, wurde dann aber doch recht bald danach als Schriftsteller t√§tig. So schaffte er es dann auch, einer der bekanntesten Liedertexter und Librettisten der 1920er Jahre¬†im deutschen Sprachraum zu werden. Als jedoch √Ėsterreich an das Dritte Reich¬†angeschlossen wurde, wurde er¬†als einer der ersten √∂sterreichischen¬†Juden deportiert. Er √ľberlebte¬†vier Jahre Inhaftierung in diversen KZ und verstarb, nachdem er wegen einer mangelnden Dienstleistung von der SS erschlagen wurde.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 20. April 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia 


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück