Vorname: Johann
Nachname: Nestroy
Geburtsdatum: 1801-12-07
Geburtsort: Wien, heute Österreich
Sterbedatum: 1862-05-25
Sterbeort: Graz, Kaisertum Österreich, heute Österreich
Kurzbiographie:
Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy war ein österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Opernsänger. Er studierte Jura, begann aber schon recht rasch als Sänger zu wirken und wurde nach diversen Auslandsreisen in Wien als Bühnenschriftsteller engagiert. Von da an ging seine Karriere als Literat steil nach oben und er begann eine Vielzahl an Dramen, Possen, Zauberspielen und Parodien zu verfassen.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 27. April 2016) 
interne Quellen: Artikel über Nestroy, aus: Radiowelt, 29.11.1924, S. 21
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia 


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

Zurück zur Auswahlliste

Alles will den Propheten sehen
alte Mann mit der jungen Frau, Der
beiden Selbstmörder, Die
böse Geist Lumpacivagabundus, Der
böse Geist Lumpacivagabundus, Der
böse Geist Lumpazivagabundus, Der
dramatischen Zimmerherrn, Die
Eine Wohnung ist zu vermieten
Familien Zwirn, Knieriem und Leim, Die
Freiheit in Krähwinkel
Frühere Verhältnisse
Frühere Verhältnisse
gebildete Hausknecht, Der
gutmütige Teufel, Der
gutmütige Teufel, Der
Häuptling Abendwind
Hinüber - Herüber
Kampl, oder Das Mädchen mit Millionen und die Näherin
konfuse Zauberer, Der
Mädel aus der Vorstadt, Das
Mädel aus der Vorstadt, Das
Mädel aus der Vorstadt, Das
Mädel aus der Vorstadt, Das
Moppels Abenteuer im Viertel unter dem Wiener Wald, im Neuseeland und Marokko
Nagerl und Handschuh oder Die Schicksale der Familie Maxenpfutsch
Nur keck
Nur keck
schlimmen Buben in der Schule, Die
Schützling, Der
Talisman, Der
Talisman, Der
Tannhäuser
Tannhäuser-Parodie
Tritschtratsch
Tritschtratsch
Umsonst
Unbedeutende, Der
Verflixt und zugenäht
verhängnisvolle Faschingsnacht, Die
verhängnisvolle Faschingsnacht, Die
verhängnisvolle Faschingsnacht, Die
verhängnisvolle Faschingsnacht, Die
Verzwickte Geschichte
Weder Lorbeerbaum noch Bettelstab
Wohnung ist zu vermieten, Eine
Zeitvertreib
Zerrissene, Der
Zerrissene, Der
Zu ebener Erde und im ersten Stock oder Die Launen des Glücks
Bemerkungen:

Lithographie v. Josef Kriehuber, Hist. Museum Stadt Wien, aus: Radio Wien, 30.08.1925, S.5

Seite zurück