Vorname: Hans
Nachname: Rehberg
Geburtsdatum: 1901-12-25
Geburtsort: Posen, Kaiserreich Deutschland, heute Polen
Sterbedatum: 1963-06-20
Sterbeort: Duisburg, Deutschland
Kurzbiographie:
Hans Rehberg war ein deutscher Schriftsteller und Dramatiker, der mit d er Machtergreifung der Nationalsozialisten seine größten Erfolge feiern konnte. Er war Mitglied der NSDAP und der SA und schrieb Theaterstücke, bis man ihm vorwarf, dass er nicht preußisch genug schreiben könne. Daraufhin wurde er Kriegsberichterstatter und blieb dies bis zum Kriegsende. Nach dem krieg konnte er wieder als Schriftsteller arbeiten, wobei einige seiner Werke in der DDR verboten waren.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 09. Mai 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia 


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück