Vorname: Otto
Nachname: Soltau
Geburtsdatum: 1889
Sterbedatum: 1964-11-21
Sterbeort: Wien, Ă–sterreich
Kurzbiographie:
Otto Soltau war ein bekannter Wiener Schauspieler, der sich auch im Tierschutz engagierte und wegen interner Streitigkeiten im Tierschutzverein wegen seines Engagements im Radio, deshalb auch in einen Hungerstreik trat. Er kam 1913, nachdem er die Jahre davor als Lehrer tätig war, zur Schauspielerei und zu einem Engagement am Prager Deutsches Landestheater. Bis 1924 verblieb er dort, wohlgemerkt mit Unterbrechungen im Ersten Weltkrieg. 1924 kam er zum Deutschen Volkstheater und blieb dort bis zum Bgeinn der 1930er Jahre. Danach verdingte er sich als freier Rezitator.
zit. n.: Der Morgen - Wiener Montagblatt, 24.10.1932, S. 07-08, sowie: In memoriam Otto Soltau, aus: Solidarität KFB Juni 1965 
interne Quellen: Zeitungsartikel: In memoriam Otto Soltau, aus: Solidarität KFB Juni 1965 
externe Quellen:
aus dem Bestand der Ă–sterreichischen Nationalbibliothek Der Morgen - Wiener Montagblatt, 24.10.1932, S. 07-08


Vertreten in der Werkliste:
Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. unbez. aus: Radio Wien, 05.02.1932, S. 03

Seite zurück