Vorname: Ludwig
Nachname: Donath
Geburtsdatum: 1900-03-06
Geburtsort: Wien, ├ľsterreich-Ungarn, heute ├ľsterreich
Sterbedatum: 1967-09-26
Sterbeort: New York City, USA
Kurzbiographie:
Ludwig Donath war ein ├Âsterreichischer Schauspieler, der 1919 in Wien deb├╝tierte und kurz danach nach Deutschland wechselte. 1933 floh er vor den Nationalsozialisten in die Tschechoslowakei und von dort aus wieder nach ├ľsterreich. ├ľsterreich musste er 1938 mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten verlassen und floh in die Schweiz. Von dort aus ging er in die USA weiter, wo er dem Schauspiel im Film treu blieb, aber anf├Ąnglich nur Nationalsozialisten mimen durfte. Erst nach dem Krieg bekam er auch andere Rollen ├╝bertragen. Ab der Mitte der 1950er Jahre wechselte er wieder auf Theaterb├╝hnen, da ihm keine gro├čen Filmrollen mehr angeboten wurden, da er als Kommunist verleumdet war. Unter Alfred Hitchcock bekam er dann doch noch eine gr├Â├čere Filmrolle angeboten, die er auch annahm.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 11. M├Ąrz 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia 


Vertreten in der Werkliste:
Darsteller: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Dietrich & Co., aus: Radio Wien, 04.09.1936, S.01

Seite zurück