Vorname: Robert
Nachname: Stolz
Geburtsdatum: 1880-08-25
Geburtsort: Graz, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Sterbedatum: 1975-06-27
Sterbeort: Berlin, Deutschland
Kurzbiographie:
Robert Elisabeth Stolz war ein österreichischer Komponist und Dirigent. Als Kind zweie Musikbegeisterter Menschen, seine Mutter war Musikerin, sein Vater Musikdirektor, lag es nahe, dass Robert Stolz selbst auch Musiker werden würde. So studierte er Musik und absolvierte 1896 die Staatsprüfung für Musik. Sieben Jahre später debütierte er mit einer selbstgeschriebenen Operette. Im Ersten Weltkrieg war er Kapellmeister in der Armee. Nach diversen Aufenthalten im Ausland und einer missglückten Theatereröffnung kam er in den 1920er Jahren wieder nach Wien. Robert Stolz gilt als einer der letzten Komponisten der "Wiener Operette". Im Zweiten Weltkrieg lebte Robert Stolz im Exil, zuerst in Frankreich, dann in den USA. Danach kehrte er nach Wien zurück. Er schrieb neben Operetten auch Musik für Radio und Film. Privat war er insgesamt fünf Mal verheiratet.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 17. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen:
Kurzbiographie Wikipedia
Sammelschwerpunkt in der Wien Bibliothek


Vertreten in der Werkliste:
Stab: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:

Aufn. Willinger, aus: Das Interessante Blatt, 09.10.1924, S.08

Seite zurück