Vorname: Moscheh Ya’akov
Nachname: Ben-Gavriel
Geburtsdatum: 1891-09-15
Geburtsort: Wien, Österreich-Ungarn, heute Österreich
Sterbedatum: 1965-09-17
Sterbeort: Jerusalem, Israel
Kurzbiographie:
Moscheh Ya’akov Ben-Gavriêl, eigentlich als Eugen Hoeflich geboren, war ein österreichischer und israelischer Schriftsteller und Publizist. Er diente im Ersten Weltkrieg, wurde aber verwundet, und Kriegsdienstbefreit. Nach dem Krieg verdingte er sich als Autor von Fortsetzungsromanen. In den späten Zwanzigerjahren zog er nach Palästina, nachdem sein Einreiseverbot aufgehoben wurde, welches er sich einfing, als er sich zionistisch engagierte, als er im Ersten Weltkrieg in Palästina war. In Palästina arbeitete er als freier Schriftsteller.
zit. n.: www.wikipedia.org (abgerufen am 24. Februar 2016)
interne Quellen:  
externe Quellen: Kurzbiographie Wikipedia


Vertreten in der Werkliste:
Autor: Werkliste anzeigen

alle: Werkliste anzeigen

Bemerkungen:


Seite zurück